TLD Toplevel Domains Internetadressen Domainmiete Domainvermietung Mietdomains Diese Seite 3 Schritte zur neuen Domain Domainfinder 3 Schritte Fragen FAQ Kontakt & Reservierung Impressum  Gute Internetadressen mieten oder kaufen - domaindo.de
Fragen und Antworten für Internet-Einsteiger
Was bedeutet TLD?
TLD steht für Top Level Domain (sinngemäß: Domain der obersten Ebene). Beispiel: Bei domaindo.de ist "de" die Top Level Domain, also die Domainendung. Auf domaindo.de finden Sie nur meist gefragte Top Level Domains für den erfolgreichen Internetauftritt: .de  Domainendung für Deutschland. Diese Endung ist deshalb für alle deutschen Unternehmen erste Wahl. Inzwischen wurden schon rund 16 Millionen de-Domains registriert. Damit liegt die de-Domain auf Platz 1 der Länderkennungen. Gute de-Domains sind hierzulande besonders begehrt. Beispiel für eine de-Domain: sportschau.de .com  Internationale Domainendung. Com bedeutet commercial (Übersetzt: gewerblich). Die com-Domain war die erste kommerzielle Endung, die im Internet verfügbar war. Am 15.03.85 wurde die erste com-Domain registriert. Heute führt die com-TLD unangefochten mit rund 120 Millionen Domainregistrierungen weltweit die Rangliste aller TLD's an. Vor allem Firmen, die international tätig sind, verwenden diese Top Level Domain bis heute. Beispiel für eine com-Domain: microsoft.com .net  bedeutet network. Die net-TLD gehörte im Jahr 1985 zu den Domainendungen der ersten Stunde. Sie ist international begehrt. Das könnte auch an folgenden Faktoren liegen: net ist Wortbestandteil von Internet. Net ist außerdem das englische Wort für Netz. Umgangssprachlich wird das Internet auch bei uns als Netz bezeichnet. Beispiel für eine net-Domain: ebay.net .info  Internationale Domainendung. Auch bei uns ist das Wort „Info“ die umgangssprachliche Kurzform für Information. Die Domainendung info ist deshalb auch in Deutschland sehr gefragt. Beispiel für eine info-Domain: tierschutzbund.info .eu   Die Abkürzung für europäische Internetadressen. Das Entwicklungspotenzial für Domainregistrierungen ist gewaltig, denn rund 500 Millionen Europäer in 27 Ländern können die eu-Domain nutzen. Beispiel für eine eu-Domain: domaindo.eu .biz   Internationale Domainendung. Biz-Domains sind in erster Linie für Firmen interessant. Denn biz ist die Abkürzung für business (Übersetzt: Geschäft). Viele Firmen sichern sich zusätzlich zu ihrer Hauptdomain auch diese Domainendung und nutzen sie als Zubringer zur Hauptseite ihres Internetauftritts. Beispiel für eine biz-Domain: telekom.biz .org  Die bevorzugte Domainendung für Organisationen und Verbände. Diese internationale Domainendung darf von Jedermann registriert und genutzt werden, sie ist deshalb nicht auf Organisationen beschränkt. Beispiel für eine org-Domain: wikipedia.org 
Was ist ein FTP-Server?
Ein FTP-Server bietet direkten Zugang zu Ihren Internetseiten. Dieser in der Regel passwortgeschützte Bereich enthält meist alle Dateien, die zu einer Internetpräsenz hinterlegt sind. FTP heißt File Transfer Protocol (Übersetzt: Dateiübertragungsprotokoll). Über einen FTP-Server werden Ihre Internetseiten quasi in das Internet übertragen, können darüber auch heruntergeladen und gelöscht werden.
Was ist ein Browser?
Was ist eine Domain?
Ein Browser ist ein Darstellungsprogramm für Internetseiten. Auch Sie verwenden gerade einen Browser, um diese Internetseite ansehen zu können. Weit verbreitete Browser sind der Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera, Safari und Google Chrome.
Eine Domain ist eine Internetadresse. Über Domains werden Internetseiten erreicht.
Was ist eine IP-Adresse?
IP steht für Internet-Protocol (Übersetzt: Internetprotokoll). Computer innerhalb eines Computernetzwerkes und des Internets werden über eine eindeutige IP-Adresse adressiert und erreicht. Beispiel für eine IP-Adresse: 192.168.2.100.
Was ist eine Webpräsenz bzw. Internetpräsenz?
Als eine Web- oder Internetpräsenz bezeichnet man mehrere Internetseiten, die miteinander verbunden sind und zusammen gehören.
Copyright 2017
? ? ? ? Top-Level Domains - gŁnstige de-Domains
Was sind Links, was sind Backlinks?